Start > Aktuelles > Schule starten, Umwelt schützen
Aktuelles

Schule starten, Umwelt schützen

Der Blaue Engel ist das bekannteste und mit hohen Qualitätskriterien verbundene Umweltzeichen zum Schutz von Mensch und Umwelt und garantiert, dass Produkte und Dienstleistungen alle Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllen.
Umweltminister Wenzel: „Bislang ist nur etwa jedes zehnte Schulheft aus Recyclingpapier gefertigt – obwohl dieses weitaus umweltfreundlicher ist als Papier aus Frischfasern.“ Für Papier mit dem Blauen Engel muss kein Baum gefällt werden, weil es zu 100 Prozent aus Altpapier besteht. Außerdem werden bei der Herstellung rund 60 Prozent weniger Energie und 70 Prozent weniger Wasser verbraucht als bei der Herstellung von üblichen Frischfaserpapieren. Der Blaue Engel garantiert zudem, dass bei der Herstellung keine schädlichen Chemikalien oder optischen Aufheller zugesetzt werden.
Wenzel wies darauf hin, dass in der Praxis das Umweltministerium zusammen mit seinen nachgeordneten Behörden mit gutem Beispiel vorangeht: „Bei uns liegt der Einsatz von Recyclingpapier mit dem Umweltzeichen Blauer Engel mittlerweile bei über 90 Prozent.“
Auf der Internetseite des Niedersächsischen Umweltministeriums können sich Schüler, Eltern, Lehrer und Interessierte, die sich beim Ressourcenschutz in der Schule ganz praktisch engagieren möchten, aktuell rund um das Thema Recyclingpapier mit dem Blauen Engel informieren.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: