Start > Aktuelles > Regenrückhaltebecken wird entschlammt
Aktuelles

Regenrückhaltebecken wird entschlammt

Regenrückhaltebecken gehören zu den technischen Anlagen der städtischen Oberflächenentwässerung. Sie haben die Aufgabe, das anfallende Niederschlagswasser aus den bebauten Ortsteilen bei Regen großflächig zu speichern und zeitverzögert abzuleiten.

Die Entschlammung ist notwendig, weil Sedimente aus der Regenwasserkanalisation und das Laub der Bepflanzung im Lauf der Zeit Schlammansammlungen verursachen. Der notwendige Speicherraum steht dann nicht mehr zur Verfügung und die Wasserqualität verschlechtert sich zunehmend. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Oktober beendet sein.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: