Start > Aktuelles > Mobile Jugendarbeit stellt neues Spielmobil vor
Aktuelles

Mobile Jugendarbeit stellt neues Spielmobil vor

„Das rote Spielmobil kann nicht nur jede Menge Spielgeräte befördern, sondern ist viel variabler einsetzbar“, sagt Markus Heuer von Abteilung Jugend und Integration. „Es kann an Standorte eingesetzt werden, die für den Bauwagen nicht zu erreichen sind.“

Erste Anlaufstation für das Spielmobil ist der Spielplatz Auf der Höchte in Havelse sein. Es ist geöffnet am Dienstag, 6. September, und Donnerstag, 8. September, jeweils von 15.30 bis 18.30 Uhr.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Mobilen Jugendarbeit gibt es auf www.gogarbsen.de sowie unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 7 20.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag:
Start > Aktuelles > Mobile Jugendarbeit stellt neues Spielmobil vor
Aktuelles

Mobile Jugendarbeit stellt neues Spielmobil vor

„Das rote Spielmobil kann nicht nur jede Menge Spielgeräte befördern, sondern ist viel variabler einsetzbar“, sagt Markus Heuer von Abteilung Jugend und Integration. „Es kann an Standorte eingesetzt werden, die für den Bauwagen nicht zu erreichen sind.“

Erste Anlaufstation für das Spielmobil ist der Spielplatz Auf der Höchte in Havelse. Es ist geöffnet am Dienstag, den 6. September, und Donnerstag, den 8. September, jeweils von 15.30 bis 18.30 Uhr. Weitere Informationen zu den Angeboten der Mobilen Jugendarbeit gibt es im Internet auf www.garbsen.de und www.gogarbsen.de sowie unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 7 20.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: