Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Frau verstirbt nach Unfall auf der A2
Polizeimeldungen-Garbsen

Frau verstirbt nach Unfall auf der A2

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte die Dame mit ihrem Kombi die BAB 2 in Richtung Berlin befahren. Zwischen den Anschlussstellen Wunstorf-Luthe und Garbsen (Stadtteil Altgarbsen) kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Seitenstreifen und touchierte zwei Bäume, bevor der PKW auf der wenig später beginnenden Schutzplanke zum Stehen kam.

Anschließend wurde die Fahrerin – derzeit ist nicht bekannt, ob sie zwischenzeitlich aus ihrem Wagen geschleudert worden war oder diesen selbstständig verlassen hatte – auf dem rechten Fahrstreifen von mehreren nachfolgenden Fahrzeugen erfasst – hierbei erlitt sie tödliche Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat Ermittlungen sowohl zur Identität der Frau als auch zu den genauen Umständen des Unfallhergangs aufgenommen.

Die Richtungsfahrbahn Berlin wurde für die Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Sperrung dauerte noch bis etwa 10:00 Uhr an.

 

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: