Start > Aktuelles > Briefwahlstelle für Kommunalwahl öffnet
Aktuelles

Briefwahlstelle für Kommunalwahl öffnet

Die Wahlbenachrichtigungskarte, die den wahlberechtigten Personen bis zum 21. August zuzustellen ist, enthält auf der Rückseite einen Wahlscheinantrag. Fernmündliche Anträge sind nicht zulässig. Der online-Wahlscheinantrag ist auf der städtischen Internetseite unter www.garbsen.de unter dem Menüpunkt „Wahlen“ und dort unter dem Unterpunkt „Kommunalwahl 2016“ zu finden.

Die Briefwahlstelle im Rathaus öffnet erstmals am Montag, 22. August, um 8.30 Uhr. Die Ausgabe der Wahlscheine und Briefwahlunterlagen erfolgt im Ratssaal, Rathausplatz 1. Die Öffnungszeiten sind: montags und donnerstags von 8.30 bis 18 Uhr, dienstags von 8.30 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Am Freitag vor der Wahl, am 9. September, ist die Briefwahlstelle von 8.30 bis 13 Uhr geöffnet.

In der Briefwahlstelle im Ratssaal im Rathaus kann sofort direkt vor Ort gewählt werden. Die Wählerinnen und Wähler laufen so nicht Gefahr, dass der Wahlbrief nicht rechtzeitig wieder bei der Gemeindewahlleitung eingeht. Sie können so auch die Gefahr des Transportweges ausschließen. Verlorene oder nicht rechtzeitig zugegangene Stimmzettel werden nicht ersetzt.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: