Start > Aktuelles > Wettbewerb zur Kindheit der „Generation Beton“
Aktuelles

Wettbewerb zur Kindheit der „Generation Beton“

Eigentlich sollen auf beiden Bildern die gleichen Personen zu sehen sein. Für Garbsener räumt das Magazin eine Ausnahme ein: Da der Stadtteil Auf der Horst im nächsten Themenheft unter dem Motto „Spacedesign“ vertreten ist, können für Garbsen auch historische Fotos des Stadtarchivs genutzt und nachgestellt werden.
Das Stadtarchiv stellt die Fotos kostenlos nach einer E-Mail an stadtarchiv@garbsen.de zur Verfügung. Die beiden Fotos und optional eine kurze Geschichte senden Teilnehmer an herausgeberinnen@moderne-regional.de. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es im Internet auf moderne-regional.de/mr-sucht-ihre-fotos-generation-beton/. Einsendeschluss ist der 15. August. Als Preise locken drei Designkissen sowie fünf Buchpreise zur Architekturmoderne.

Mehr über die Geschichte und Gegenwart des Garbsener Stadtteils Auf der Horst, unter anderem zahlreiche Fotos aus der Anfangszeit, gibt es ab September auf 192 Seiten auch als Buch: Gemeinsam mit dem Ersten Regionsrat Axel Priebs gibt das Stadtarchiv Garbsen eine Art Chronik des Stadtteils heraus. „Der Griff nach den Sternen“ lautet der Titel, darin ist unter anderem die gleichnamige Ausstellung dokumentiert, die 2015 im Rathaus und an zwei weiteren Orten zu sehen war. Das Interview mit den Herausgebern Axel Priebs und Rose Scholl sowie der Erstbewohnerin Ingrid Hahne im „Spacedesign“-Heft ist bereits ab 15. August im Internet auf moderne-regional.de zu finden.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: