Start > Aktuelles > Stadtteilpark nimmt Gestalt an
160729 Stadtteilpark Baubeginn 2
Aktuelles

Stadtteilpark nimmt Gestalt an

Derzeit besteht der Bereich überwiegend aus veralteten Spielgeräten, Mobiliar und Rasenflächen. Der momentan noch durch den Baubereich verlaufende Weg soll vollständig entfernt werden. Als Ersatz wird ein neuer, breiterer Weg aus Betonsteinpflaster und beidseitigen Pflegestreifen aus Schotterrasen sowie verändertem Verlauf angelegt. Ein Familienspielplatz mit Bänken und Sandsteinen als zusätzliche Sitzgelegenheiten sowie einer Tischtennisplatte, einer Hängematte, einer Schaukel und einer eigens entwickelten Spielkombination namens „Der Froschkönig“ soll künftig für Abwechslung und Spielspaß bei Jung und Alt sorgen. Die unterschiedlichen Bereiche sind mit elliptisch angelegten Flächen eingefasst, die aus Sand oder wassergebundener Wegedecke bestehen. Der Spielbereich wird mit verschiedenen Bäumen bepflanzt.

160729 Stadtteilpark Baubeginn 3Im weiteren Verlauf des Grünsteifens Richtung Osten (Geh- und Fahrradrampe) entsteht ein neuer Trimm-Dich-Parcours für Erwachsene. Die Geräte werden auf beiden Seiten des Parkweges und auf einer Fläche aus Holzhackschnitzel aufgestellt.
Als weiterer Spiel- und Aufenthaltsbereich entsteht ein Kirschhain im Bereich der ehemaligen Mietergärten. Auch hier sorgen Bänke und Sandsteine für unterschiedliche Sitzgelegenheiten. Der Spiel- und Spaßfaktor wird durch Balancierbalken und Loops aufgewertet. Eingerahmt wird der Bereich von Zierkirschen und Mispeln sowie durch eine Seilspielkombination im Westen, die mit einzelnen Kirschbäumen aufgewertet wird. Durch einen neuen Wegeanschluss vom Kirschhain über die Geh- und Fahrradrampe soll eine neue Verbindung zum Grünzug Richtung Osten hergestellt werden.
Um die Höhenunterschiede im Gelände zu überwinden, wird der Aushub aus den anderen Bereichen des Bauabschnitts genutzt. Die Lärmschutzwand und die noch vorhandenen Mietergärten am Trimm-Dich-Parcour werden mit einer einreihigen Heckenpflanzung und Wildblumenwiesen versehen. Die Fertigstellung der Maßnahme ist noch in diesem Jahr vorgesehen. Insgesamt ist für den zweiten Bauabschnitt ein Volumen von zirka 270.000 Euro eingeplant.
Der erste rundum erneuerte Abschnitt des Stadtteilparks im Bereich Kastorhof wurde im vergangenen Sommer offizielle eröffnet. Die Baukosten betrugen rund 217.000 Euro.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: