Start > Aktuelles > Sommerferienprogramm im Kalle
Aktuelles

Sommerferienprogramm im Kalle

Zum Bemalen von unglasierten Keramikbechern, Tellern und Krügen treffen sich Erwachsene und Kinder am Donnerstag, 28. Juli, 15 bis 18 Uhr, im sogenannten Porzellanladen des Kalle. Nach dem Bemalen wird das Werk mit einer transparenten Glasur überzogen und es folgt ein Brand im Keramikofen. Eine Schreibwerkstatt unter dem Motto „Schreibreise“ organisiert das Kalle-Team am Sonnabend, 30. Juli, von 10 bis 13 Uhr.
Einen kleinen Tisch, einen Hocker, ein Bild, eine Obstschale oder Vogeltränke können Kreative beim Mosaikworkshop am Dienstag, 12. Juli, 16 bis 19.45 Uhr aus Fliesenscherben und Fundstücken gestalten. Die Kursteilnehmer bekommen zahlreiche Tipps, so dass sie nach dem Kurs in der Lage sind, auch zu Hause mit Mosaiken zu arbeiten. Beim Kurs „ Drucken, Falten und Gestalten“ am Montag und Dienstag, 25.und 26. Juli, jeweils von 17 bis 20 Uhr, erlernen die Kursteilnehmer mit Hilfe einer Fliese, verschiedenen Linoldruck- und Acrylfarben, Stempeln und unterschiedlichen Werkzeugen die Herstellung von Einmaldrucken. Am zweiten Kurstag gibt es Tipps, wie sich die Drucke weiter verwenden lassen – vom gerahmten Bild über gefaltete Kistchen bis hin zu Papierperlen.
Den Abschluss des Sommerferienangebotes im Kalle bildet der dreitägige Mangakurs vom Montag bis Mittwoch, 1. bis 3. August, jeweils von 11 bis 13 Uhr. Er richtet sich an Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene, die Lust haben, selbst Mangas zu zeichnen. Mangas sind japanische Comics mit langer Tradition, die sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit erfreuen. Kursleiterin Inna Dorfmann erarbeitet mit den Teilnehmern Grundlagen, im Mittelpunkt des Kurses stehen die Themen Bewegung und Perspektive.
Weitere Informationen geben das Team der Musik- und Kunstschule unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 3 01 sowie Susanne Michel unter Telefon (0 15 75) 7 99 22 11 und per E-Mail unter toepfersuse@googlemail.com.

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag: