Start > Aktuelles > Verkehrsplaner befragen Haushalte
Aktuelles

Verkehrsplaner befragen Haushalte

Mobil sein, die täglichen Wege einfach, sicher und möglichst ohne Einschränkungen zurücklegen zu können, das sind wesentliche Ansprüche der Bevölkerung. Die Stadt Garbsen setzt sich bereits seit zahlreichen Jahren für ein gutes Mobilitätsangebot ein. Um dieses Angebot künftig im Rahmen des „Masterplans Mobilität 2030“ noch besser an dem tatsächlichen Bedarf auszurichten, wollen die Verkehrsplaner die Wünsche und Bedürfnisse der Garbsener möglichst gut kennen. Dies soll durch eine anonyme Befragung erreicht werden. Die Planer erhoffen sich nach Rücklauf der Fragebögen ein möglichst genaues Bild darüber machen zu können, welche Verkehrsmittel die Garbsener für ihre Mobilität nutzen und welche Strecken sie dabei zurücklegen. Nach den Sommerferien sollen die Ergebnisse und die für die einzelnen Ortsteile vorgeschlagenen Maßnahmen vorgestellt und diskutiert werden.
Stichtag für die Befragung ist Dienstag, 14. Juni. Nur an diesem Tag wird das Mobilitätsverhalten repräsentativ erfasst. Die Teilnahme an der anonymen Befragung ist freiwillig. Der Datenschutz wird gewährleistet. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost, unter anderem ein Apple-iPad. Um die Befragung möglichst einfach zu gestalten und um die Umwelt durch den Verzicht auf Papierfragebögen zu schützen, wird die Aktion als Online-Befragung im Internet durchgeführt.

(GCN)