Start > Polizeimeldungen-Garbsen > Verkehrsunfall und Sachbeschädigung
Polizeimeldungen-Garbsen

Verkehrsunfall und Sachbeschädigung

Am Mittwoch, 04.05., kam es gegen 17:00 Uhr zum Zusammenstoß zweier PKW. Dabei wurden zwei Insassen leicht verletzt. Eine 51-jährige Frau aus Hannover fuhr mit ihrem Seat aus der Dieselstraße in Richtung Carl-Zeiss-Straße. Dabei dürfte sie eine 25jährige Garbsenerin übersehen haben, die in ihrem Mazda auf der Osterwalder Straße in Richtung Norden fuhr und somit vorfahrtberechtigt war. Neben der Seatfahrerin wurde eine ebenfalls 25-jährige Mitfahrerin im Mazda leicht verletzt. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt.

In der Straße Auf dem Kronsberg und in der Liebermannstraße wurden am Donnerstag, 05.05., gegen 01:25 Uhr, insgesamt drei Container durch einen Brand beschädigt. Durch die Hitze wurde in einem Fall auch ein in der Nähe abgestellter VW Golf eines Anwohners in Mitleidenschaft gezogen. Ebenfalls eingesetzt war die Freiwillige Feuerwehr Berenbostel. Der Gesamtschaden wird derzeit auf 5000 Euro geschätzt. Zur Brandursache gibt es bisher keine gesicherten Erkenntnisse.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

(GCN)