Start > Aktuelles > Sozialzentrum erstrahlt in neuem Glanz
Aktuelles

Sozialzentrum erstrahlt in neuem Glanz

Ein Brand in einem Papiercontainer hatte in der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember 2015 für erheblichen Schaden an der Außenfassade und in mehreren Innenräumen der Begegnungsstätte gesorgt. Die Altenarbeit betreibenden Vereine, die die Räume für ihre regelmäßigen Treffen nutzen, mussten vorrübergehend in andere Räumlichkeiten ausweichen. „Wir freuen uns, dass diese Phase überstanden ist und danken all denen, die dafür gesorgt haben, dass die Begegnungsstätte nun wieder in Betrieb genommen werden kann“, sagte Ortsbürgermeister Baesmann. Dank der guten Kommunikation im Ort, hätten alle Vereine in der Übergangszeit einen Platz für ihre Treffen gefunden, lobte Basemann.

„Nehmen Sie die Begegnungsstätte in gewohnter Form wieder in Beschlag“, sagte Metge und verwies in diesem Zusammenhang auf das wöchentliche offene Frühstücks- und Kaffeeangebot der Jugendwerkstatt, immer freitags von 10 bis 13 Uhr. Die Gesamtkosten der Sanierung lagen bei rund 100.000 Euro. Diese Summe wurde von der VGH-Versicherung übernommen. Für die unkomplizierte und schnelle Abwicklung dankte Bürgermeister Grahl den Verantwortlichen bei der VGH. Die Begegnungsstätte wird unter anderem vom Heimatverein, vom SoVD, vom Schachverein, vom Altenkreis Frohsinn, von der AWO, vom DRK sowie von der Rentner-Union genutzt.

(GCN)