Start > Aktuelles > Kinder lernen bei Umwelttagen ihre Sinne kennen
Aktuelles

Kinder lernen bei Umwelttagen ihre Sinne kennen

Frank Muhlert von den Garbsener Servicebetrieben erklärt an der Kräuterspirale die Wirkung der Pflanzen.Frank Muhlert von den Garbsener Servicebetrieben erklärt an der Kräuterspirale die Wirkung der Pflanzen.Nach einem einstündigen Fußmarsch und einem zünftigen Frühstück wurden die Zweitklässler von Bürgermeister Christian Grahl und der Umweltbeauftragten Christina Haupt auf dem Gelände der Servicebetriebe am Planetenring begrüßt. Pädagogisch einfühlsam und kurzweilig erläuterte Haupt, wie man seine Sinne nützen kann. Anschließend ging es von der Theorie in die Praxis über. An der Kräuterspirale standen der Geruchs- und Geschmackssinn im Fokus, auf dem Barfußpfad testeten die Teilnehmer unterschiedliche Bodenarten. Anschließend mussten die Kinder unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten ertasten. Zum Abschluss stand für alle Teilnehmer ein gemeinsames Grillfest auf dem Programm.

Unterstützt wurde die Aktion erneut vom Garbsener Naturschutzbund (Nabu) und dessen Vorsitzenden Waldemar Wachtel.

(GCN)