Start > Aktuelles > Freiwilligentag: Einsatz für das Allgemeinwohl
Aktuelles

Freiwilligentag: Einsatz für das Allgemeinwohl

Anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, mit handwerklichem Geschick eine Kita verschönern, mit Senioren singen, in den Internationalen Gärten Kantensteine verlegen oder auf fotografische Spurensuche im Stadtteil Auf der Horst gehen: All das und noch vieles mehr haben rund 200 Ehrenamtliche – so viele Beteiligte gab es noch nie – im Rahmen des Freiwilligentages 2016 durch ihren persönlichen Einsatz bewirkt. „Mein Dank gilt all denen, die heute tatkräftig dabei waren. Der Einsatz vieler Organisatoren von Mitmach-Angeboten und aktiver Bürger – ob Jung oder Alt – verdient unsere Hochachtung“, bedankte sich Bürgermeister Christian Grahl im Anschluss an den Freiwilligentag beim Dankeschön-Fest in der Rathaushalle und fügte hinzu: „Eine lebendige Gemeinschaft lebt von ihren Ehrenamtlichen – dafür ist Garbsen mit seinen rund 200 Vereinen und Initiativen der Beweis. Ehrenamtliche Tätigkeit ist ein wertvolles Gut, das unsere Stadt mit Leben erfüllt. Denn es bedeutet: Andere wertzuschätzen und sich verantwortlich zu fühlen.“

Besonders dankte der Bürgermeister der städtischen FreiwilligenAgentur und ihrer Leiterin Karin Schleiermacher.

(GCN)