Start > Polizeimeldungen-Garbsen > 22-jähriger verursacht Flurschaden in Berenbostel
Polizeimeldungen-Garbsen

22-jähriger verursacht Flurschaden in Berenbostel

Außerdem „mäht“ er noch auf einem angrenzenden Firmenparkplatz die dort angebrachten kleinen Hinweisschilder für die dort Parkenden ab. Am Fahrzeug selbst entsteht nicht unerheblicher Schaden. Die Polizei schätzt den angerichteten Schaden auf mind. 3000,- €. Geschockt von dem Ereignis parkte der Fahrer sein Fahrzeug neben der Unfallstelle ab und ließ sich abholen. Später kehrte er an die Unfallstelle zurück und informierte die Polizei über den jetzt, bei Tageslicht, deutlich zu sehenden Fremdschaden.

Weitere 12 Verkehrsunfälle ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Garbsen. Hier blieb es jedoch bei kleineren Blechschäden. Ursächlich für die Unfälle waren hauptsächlich Unaufmerksamkeit und Unkonzentriertheit beim Rückwärtsfahren und Rangieren.

(GCN)