Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Garbsen > Trafohäuschen und Garage werden zu Straßenkunst
graffiti
Veranstaltungen-Garbsen

Trafohäuschen und Garage werden zu Straßenkunst

[divider margin=“0 2em 0 2em“]

[dropcap color=“#991914″ ]V[/dropcap]on Donnerstag bis Sonnabend 5. bis 7. Mai, haben zwölf Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, das Sprayen professionell zu erlernen und drei Trafohäuschen in Havelse und eine Garage auf dem Hof der dortigen Grundschule kreativ und farbenfroh zu besprühen.

Der Berliner Graffiti-Artist Michel „Cren“ Pietsch leitet den Workshop, der sich an Teilnehmer ab zwölf Jahren richtet. Pietsch hat auch die bisherigen drei Graffiti-Projekte in Altgarbsen, Garbsen-Mitte und Osterwald begleitet. Die Stadtwerke unterstützen das Projekt erneut finanziell. „Die Resonanz von Anwohnern und der Schule war überaus positiv“, sagt Evelyn Körting von der Mobilen Jugendarbeit. Daher gebe es eine erneute Zusammenarbeit der Stadtwerke Garben und der Mobilen Jugendarbeit.
Die jungen Sprayer arbeiten jeweils von 11 bis 17 Uhr. Zuerst zeichnen sie Entwürfe und sprayen erste Motive auf Pappe. Anschließend gestalten sie die Trafohäuschen in kleinen Teams. Die Garage besprühen alle Teilnehmer gemeinsam. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Kleidung, die ein paar Farbspritzer abbekommen darf, und etwas Verpflegung sollten mitgebracht werden. Eine Anmeldung unter Telefon (0 51 31) 7 07 – 7 20 und (01 63) 1 47 73 48 ist erforderlich.
Die Teilnehmer des Graffiti-Projekts treffen sich am Dienstag, 26. April, 17 Uhr, zu einem ersten Vorgespräch auf dem Schulhof der Grundschule Havelse. Treffpunkt ist der rote Bauwagen der Mobilen Jugendarbeit, der am Dienstag, 26., Donnerstag, 28. und Freitag, 29. April, auf dem Schulhof Station macht. Jeweils von 15.30 bis 18.30 Uhr können Kinder ab sieben Jahren und Jugendliche Spiel- und Sportgeräte aus dem Bauwagen ausprobieren. Außer Spielgeräten wie Kreiseln und Jakolo stehen auch Hüpfstäbe, Einräder und Mini- und Longboards bereit. Zudem organisiert das Team Hockeyspiele und Street-Tennis-Turniere. Interessierte können individuelle Schablonen anfertigen und mit Sprühfarbe Keilrahmen gestalten.
Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.gogarbsen.de.

(GCN)