Start > Dies und Das > Alltags Tipps für Garbsen > Buchtipp: Meine Rechte als Nachbar
Alltags Tipps für Garbsen

Buchtipp: Meine Rechte als Nachbar

Vor allem in der Sommerzeit kann sich aus einer kleinen Beschwerde über den Grillgeruch oder die ständigen Katzenbesuche ein dauerhafter Clinch entwickeln. Was als kleiner Streit beginnt, endet nicht selten vor Gericht. Das muss nicht sein. Umfassende Hilfe bei Nachbarschaftskonflikten und Tipps für die Schlichtung auch ohne teuren Prozess bietet der Ratgeber „Meine Rechte als Nachbar“ der Verbraucherzentrale.

Das komplett überarbeitete Buch gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtslage mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Nachbarn erhalten Orientierungshilfen, wie sie mit Lärm, Gerüche, Tiere oder Fragen um Unklarheiten im Grenzverlauf umgehen können. Die Leser erfahren, mit welchen Bedingungen sie wohl oder übel leben müssen und was ihr gutes Recht als Nachbar ist. Dabei werden Wege aufgezeigt, wie Nachbarn zu ihrem Recht kommen und nicht
etwa aus Ärger den störenden Baum selber fällen. Erstes Ziel bleibt immer, einen einvernehmlichen Kompromiss zu schließen, um zukünftig besser nebeneinander leben zu können.

Bestellmöglichkeiten:
Das Buch „Meine Rechte als Nachbar“ gibt es für 14,90 Euro in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand kann man das Buch auch bestellen online: www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/ratgeber, telefonisch: (05 11) 9 11 96-0 oder per Post: Verbraucherzentrale Niedersachsen, Herrenstr. 14, 30159 Hannover

(GCN)