Start > Aktuelles > Stadt informiert über Gemeinschaftsunterkunft an der Carl-Zeiss-Straße
Fluechtlinge
Aktuelles

Stadt informiert über Gemeinschaftsunterkunft an der Carl-Zeiss-Straße

[divider margin=“0 2em 0 2em“]

[dropcap color=“#991914″ ]D[/dropcap]ie Gemeinschaftsunterkunft an der Carl-Zeiss-Straße 4 und 4A ist zum 1. April bezugsfertig. Dort ist eine Gewerbeimmobilie, die seit Mitte Dezember 2015 als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt wurde, zu einer Gemeinschaftsunterkunft mit 60 Plätzen in kleineren Wohneinheiten umgebaut worden.

Die Stadt gibt interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, 31. März, ab 17 Uhr die Gelegenheit, die Flüchtlingsunterkunft vor der Belegung anzusehen. An der Besichtigung nehmen auch der Eigentürmer und Vertreter der DRK-Soziale Dienste als Betreiber teil. Die dort vorhandene Notunterkunft kann aufgelöst werden.

(GCN)