Start > Auch interessant > Frühling, wo bist du?
Auch interessant

Frühling, wo bist du?

Der Frühling spannt uns weiterhin auf die Folter und lässt uns mit Regen, Schneefall und einstelligen Temperaturen noch allein. Die einzige Ausnahme macht Hoch Joachim, das am kommenden Donnerstag im ganzen Land für sonniges Wetter sorgt. Zum Wochenende macht der Himmel wieder dicht, wie Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline weiß: „Pünktlich zum Frühlingsanfang, am kommenden Sonntag, verabschiedet sich das Hoch wieder und von Norden ziehen dunkle Wolken auf.“ Wer sich also schon auf eine Wiederholung des letzten SonnenWochenendes gefreut hat, muss sich wohl oder übel eine Schlecht-Wetter Alternative überlegen.

Eine Wollmütze für den Osterhasen
Auch in der Karwoche ist noch keine wirkliche Wetter-Besserung in Sicht: „Die Temperaturen bleiben nächste Woche weiterhin einstellig, dazu regnet es mancherorts“, fasst Matthias Habel die wechselhafte Woche vor Ostern zusammen. „Ob es dann zum Osterwochenende bergauf geht, ist bis jetzt noch unklar. Die Temperaturen steigen voraussichtlich etwas an, für frühlingshaft mildes Wetter reicht es aber wahrscheinlich noch nicht aus.“ Der Osterhase sollte sich also besser warm einpacken, wenn er in den Gärten bunte Eier und Süßigkeiten für die Kinder versteckt. Bei dem ungemütlichen Wetter geht die Eiersuche dann vielleicht etwas schneller, einem schönen Osterfrühstück im Kreise der Familie steht aber dennoch nichts im Wege. 

Wer dem nasskalten Wetter entfliehen möchte, kann auf wetteronline.de nicht nur per Webcams das Wetter auf allen fünf Kontinenten checken, sondern erfährt auch über das weltweite WetterRadar, wo die Sonne an Ostern garantiert scheint. Für alle, die zuhause bleiben, gibt´s die aktuellen Wetter-Infos über die WetterOnline-App und natürlich auch über wetteronline.de.

(GCN)